Hochwertige Sexpuppen kaufen Kostenlosen Versand für alle Bestellungen

AI real aibei doll


Bereits in den 80er Jahren gaben Studenten am Massachusetts Institute of Technology den Professoren zu, dass sie nicht mit "sexuellem Verhalten anal baby doll" zu tun hatten, sondern eher Zeit als Computer auf ihren Computern verbrachten. Wenn der Computer sicherer und sinnvoller ist, sagte er, dass romantische Beziehungen ihn oft dazu bringen, "irgendwie zu brennen".

Ein paar Jahre später hinterließ die Geschichte einen tiefen Eindruck bei AI-Experte David Levy, der überrascht war, dass solche gebildeten Menschen schon vor langer Zeit eine emotionale Bindung an seinen Computer hatten Die Wir haben uns entschlossen, solche Menschen zu einer sozialen und geschlechtsspezifischen Alternative zu echten Mädchen zu machen. Er findet die Antwort auf einen sexy Roboter. Er spricht nicht über einige bombardierte Grundschulkinder, die WM Dolls lieben, die nicht sprechen können.

Nicht viele schüchterne Menschen, aber viele von uns sagen voraus, dass sie in den 2040ern mit Robotern Sex haben werden. Er sagte, dass die Roboter bis dahin sehr heiß werden würden und wie die Menschen überraschend, würden viele Leute sie sexy und glücklich fühlen. Noch wichtiger ist, ich glaube, dass sie auf sinnvolle und emotionale Weise mit anderen interagieren und kommunizieren können anal realdoll.

real sex puppe

Das preisgekrönte Chat-Programm, das er vor einigen Jahren eingerichtet hatte, wurde verbessert, um Robotern die Kommunikation zu ermöglichen und die emotionale Zufriedenheit zu bieten, die Menschen normalerweise von menschlichen Partnern erhalten. Er sagte, sein Ziel sei es, "eine Freundin oder ein Freund-Chat-Roboter zu sein, der leidenschaftliche Gespräche mit Benutzern führen kann". "Ich versuche die Art von Konversation zu simulieren, die zwei Liebende haben können."

Gib zu "Das wird nicht so bald passieren." Am Ende möchte er seine fortschrittliche Konversationssoftware in Sexualroboter einbetten, so dass sie mehr wird als nur TPE dolls - vielleicht ein Gefährte. Aber das ist nicht jedermanns Sache. "Ich glaube nicht, dass Mensch-Maschine-Beziehungen die Beziehungen zwischen Menschen ersetzen werden", sagte er.