Hochwertige Sexpuppen kaufen Kostenlosen Versand für alle Bestellungen

Die Wirkung kindlicher Liebespuppen auf die Pädophilie.


Kinderliebe ist eine pathologische Präferenz für sexuelle Befriedigung bei einem Jungen. Die pädiatrische sexuelle Orientierung richtet sich in der Regel an präpubertäre oder unterentwickelte Kinder. Akademisch begann das Konzept der Pädophilie im späten 19. Jahrhundert, aber die Entstehung der westlichen öffentlichen Meinung begann im Wesentlichen in den späten 1970er Jahren. Mit der Popularität der Online-Pädophilie-Pornografie ist sie seit den 1990er Jahren zu einem zunehmend wichtigen ethischen Thema in der öffentlichen Meinung geworden.

Um den sexuellen Missbrauch von Kindern zu verringern, wurden verschiedene Methoden, einschließlich Sexualerziehung, angewendet, um Kinderliebespuppen zu finden. Das Aufkommen von Kinder-Sexpuppen ist jedoch gut oder schlecht für Menschen wie Pädophile und wird nicht diskutiert. Neueren Forschungsberichten zufolge kann eine Sex dolls in Form eines Kindes das Risiko erhöhen, dass ein potenzieller Pädophiler tatsächlich in Kontakt kommt oder ein Verbrechen gegen ein Kind im wirklichen Leben begeht.

Laut Sydney Morning Herald zeigt der jüngste Bericht des Australian Institute of Criminology in dieser Woche, dass Liebespuppen im Kinderstil den sexuellen Trieb von Pädophilen stillen und dadurch den Gebrauch echter Kinder verringern können. Die Die Theorie der „heißen Diskussion“ über das kriminelle Risiko ist unbegründet.

Obwohl der Bericht den Mangel an Forschung zu diesem Thema anerkennt, argumentierten die Autoren Rick Brown und Jane Shelling, dass der tatsächliche Kontakt mit Kinderpuppen durch tatsächliche Benutzer den sexuellen Missbrauch durch Benutzer erhöhen kann Ich habe eine Vermutung angestellt.

Die beiden wiesen darauf hin, dass echte Puppen für Kinder wahrscheinlich eine Brücke zwischen potenziellen Pädophilen und sexuellen Phantasien und echten Verbrechen darstellen. Zwei Experten sagen, dass der Kontakt mit einer niederländischen Frau wahrscheinlich die physischen, mentalen und mentalen Schäden betäuben wird, die durch sexuelle Übergriffe eines Kindes und den üblichen sexuellen Missbrauch von Kindern verursacht werden Es ist eine Handlung.

wm dolls

Vor der Veröffentlichung des Berichts versprach Innenminister Peter Dutton, den Vertrieb von Sexpuppen in Form von Kindern in Australien zu verbieten. Er sagte, dass dieser „hinterhältige“ Trend zu einem Anstieg der Anzahl ähnlicher importierter niederländischer Ehefrauen geführt habe.

Ein Sprecher der Australian Border Protection Agency (ABF) sagte auch, dass in den ersten drei Jahren des Zeitraums 2015-16 weniger als 10 kindgerechte Puppen vom Grenzschutzbeamten abgefangen wurden Es war. Danach sind es letztes Jahr nur noch 15 Personen.

Das australische Gesetz verbietet Menschen, echte Love doll in Form von Kindern im Ausland zu kaufen, und Straftäter können zu einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren und einer Geldstrafe von 525.000 US-Dollar verurteilt werden.

2016 wurde in NSW ein Mann mit einer kindlichen Liebespuppe verurteilt. In einem Bericht des Instituts für Kriminologie wurde jedoch darauf hingewiesen, dass die Gesetze anderer Staaten und Gebiete nicht klar sind. Im vergangenen Monat hat Du Dunn ein weiteres Parlament zum Verhalten von Menschen mit Kinderpuppen verabschiedet.